Pressespiegel: Leverkusen spart 33.000 Euro – Gestürmt: Das neue “Rathaus”

Der Nachrichten-Überblick für Leverkusen am Montag, 22. März 2010:
Was ein Pressespiegel so kostet: Stadt spart ab sofort 33.000 Euro. +++ Viele Besucher beim Tag der offenen Tür im neuen “Rathaus”. +++ Orientalischer Tanz in der Smidt-Arena. +++ Lokalsport: Die Bayer 04-Fußballer verlieren erst die Ordnung, dann das Spiel.

Politik:

Das LevLog sollte “Geschäftsmodell” und “Preisgestaltung” möglicherweise mal dringend überdenken: 33.000 Euro war der Stadt bislang ein täglicher Pressespiegel wert, lesen wir heute in der Rheinischen Post. Der solle nun aber eingespart werden, künftig gelte: “Dezernenten und Amtsleiter müssen selbst Zeitung lesen.” Müssen sie ja eben nicht.

In dem Artikel bringt die RP auch einen Ausblick auf die weiteren anstehenden Entscheidungen in der heutigen Ratssitzung (übrigens die letzte im Opladener Verwaltungsgebäude am Goetheplatz): Unter anderem die Eckdaten für den Stadtetat 2010, mögliche Schulschließungen, notwendige Sanierungen sowie die Verschiebung des Ausbaus der Hitdorfer Ringstraße. Und natürlich die zu beschließende Suche nach einem Nachfolger für WfL-Chef Wolfgang Mues. Außerdem fordere Herbert Ferger von der Industrie- und Handelskammer eine städtische Gewinnsteuer.

Eine neue Sitzordnung im neuen Ratssaal soll die Kommunikation im “Jamaika Plus”-Bündnis zwischen CDU, OWG-UWG, FDP und Grünen verbessern, weiß die RP.

Lokalgeschehen

Beim Tag der offenen Tür im neuen “Rathaus” mit dem neuen Ratssaal in der Rathaus-Galerie-Rotunde drängten sich die Berichterstatter von RP und Leverkusener Anzeiger (hier) mit den Massen durch Ratssaal, Verwaltungsräume und OB-Dusche. Im RP-Interview versichert Buchhorn: “Ich werde hier nicht zum Dauerduscher.” Auch Radio Leverkusen war dabei, RP Online mit Kamerateam vor Ort, leverkusen.com hat sich das Goldene Buch der Stadt genauer angeschaut:

Bei der Eröffnung der Jugendlounge in der Stadtbibliothek am Samstag schaute die RP auch vorbei.

Beim Immobilientag auf dem Wiesdorfer Martktplatz informierte sich der Anzeiger über die Marktlage.

Wirtschaft:

Die Leverkusener Biofrontera AG gibt bekannt, dass ihre Aktie (WKN 604 611) in den “NRW-MIX 50″-Index aufgenommen wurde.

Kultur:

Orientalische Atmosphäre und voller Körpereinsatz in den unterschiedlichsten Kleidergrößen: Anzeiger und RP ließen sich die Deutsche Meisterschaft im Orientalischen Tanz in der Smidt-Arena nicht entgehen.

Beim Konzert der Chorgemeinschaft Rheindorf-Bürrig hörte der Anzeiger zu.

Sport:

Fußball
“Dortmunder Erkenntnisse” für die Kicker von Bayer 04 fördert Stefan Klüttermann in der RP nach der 0:3-Niederlage zutage, Jens Peters von catenaccio schwankt zwischen sachlicher Analyse und Haaresträuben.

Hat nichts mit Leverkusen zu tun, ist nach solchen Niederlagen aber genau richtig: Eine berückend meditative Betrachtung über Fußball von Manfred Poser in futura9.

Handball
Via leverkusen.com lesen wir soeben: Anna Loerper verlängert ihren Vertrag bei den Bayer-04-Handballerinnen.

About these ads

5 Kommentare

Eingeordnet unter Presseschau

5 Antworten zu “Pressespiegel: Leverkusen spart 33.000 Euro – Gestürmt: Das neue “Rathaus”

  1. Hi

    wurde nicht heute auch darüber entschieden, ob der Brunnen am Schloss gebaut wird?

    da habe ich sooo viele Bilder vom Rathaus gemacht und keins hat Dir gefallen? ;-)

    LG

    • Haben mir alle gefallen! Ich hatte die Bilder schon gestern gesichtet und mir das mit den Leuten über dem Goldenen Buch vorgemerkt. Dazu habe ich dann aber heute auch das Video des Kollegen Born entdeckt. Aber den OB bei der Arbeit würde ich mir gerne für andere Gelegenheiten aufbewahren, wenn Du gestattest!?

      • Hi

        das wird Andreas sicherlich freuen. Habe ihn mal wieder am Samstag in Aktion erleben dürfen ;-)

        Klar, die Bilder kannst Du jederzeit benutzen.

        Weisst Du was von der Entscheidung zum Brunnen?

        LG

      • Nö, woher? Bei der RP waren eben nur kurz die Haushaltsreden von SPD, FDP und Grünen abrufbar, sind jetzt aber auch wieder verschwunden. Und der Anzeiger meldet brandaktuell, dass einer Seniorin am Freitag die “Handtache” entrissen wurde.

      • na wenn nicht Du wer dann ,-)

        Interessiert mich halt nur, damit ich weiss, ob ich im Sommer mal gucken gehen kann …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s