Haltet den Dieb!

Walter Mende beklagt „politischen Diebstahl“ im Leverkusener Stadtrat. Britta Heidemann ist ein Vorbild. Was vorgestern noch Schnee war und gestern Matsch, beschäftigt heute die Zeitungen.

Es wird Weihnachten, unverkennbar auch bei den Zeitungen: Wenige Themen, dafür viel Schnee und Matsch. Echten Nervenkitzel für den politisch interessierten Beobachter bietet immerhin das Interview, das die Rheinische Post mit SPD-Fraktionschef Walter Mende führte: Der nämlich werde sich nicht bei den Freien Wählern für seine Aussage entschuldigen, deren Fraktion sei eine „Lumpensammler-Fraktion“. Denn, erklärt Mende so einleuchted wie lakonisch: „Die Bemerkung ist gerechtfertigt.“ Zuletzt habe Jürgen Scharf im Wege des „politischen Diebstahls“ sein Mandat mit zur OWG/UWG genommen. Die Frage, ob der Weggang vieler Genossen nicht auch an ihm als Fraktionsvorsitzendem liegen könne, weist Mende locker zurück: „Die Harmonie in der Leverkusener SPD-Fraktion war noch nie so groß.“ Auch zum Fall des in Ungnade gefallenen Genossen Hans-Erich Hofmann äußert sich Mende: Von „allerhöchster CDU-Stelle“ habe er Hinweise für Hofmanns Parteiverrat erhalten.

Neben der Sportlerin des Jahres Steffi Nerius stand auch eine zweite Leverkusener Athletin bei der Sportlergala am Sonntag kurz im Rampenlicht: Degenfechterin Britta Heidemann ist dort mit dem „Sparkassenpreis für Vorbilder im Sport“ geehrt worden, melden Anzeiger und RP heute. Vorbildlich auch dies: Das Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro wolle Heidemann für die Jugendarbeit des TSV Bayer 04 Leverkusen und des Deutschen Fechterbundes spenden.

Über den Winterdienst und eine ziemlich rutschige Wiesdorfer City berichten RP und Anzeiger, die Kommentatoren beider Blätter sind sich einig: Die Usability der Leverkusener Straßen nach Schneefall muss deutlich benutzerfreundlicher werden.

Den vierten verkaufsoffenen Sonntag in Wiesdorf am 27. Dezember kündigt die RP an.

Wann und wo die Wupsi-Busse zwischen den Jahren und an den Feiertagen fahren, weiß der Anzeiger. Über Öffnungszeiten und Notdienste während der Feiertage informieren Anzeiger und RP.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Presseschau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s