… ist vor der Wahl

Hallo? Ist da jemand?
Hier! Hinter den ganzen ungelesenen Zeitungen der vergangenen drei Wochen.

Herrje! Nordrhein-Westfalen hat gewählt! Blogs im ganzen Land mischen die Politszene und die Medienszene gleich mit auf! Und was macht das LevLog?
Schweigt. Leider stehen mir keine anonymen Schreiber mit Geheiminformationen zu Gebote. Und da mein Kühlschrank tatsächlich endlich ist, wie mir übrigens bereits vor rund einem halben Jahr prophezeit wurde, blieb nicht die Zeit, um in angemessenem Umfang zu bloggen.

Schau bitte mal in die Aufrufstatistik von gestern!
Schon richtig: Eine auffallend überdurchschnittliche Klickzahl, und das nach drei Wochen Stille. Für einen Sonntag erst recht verblüffend. Die, die vor 18 Uhr reingeklickt haben, wollten womöglich im LevLog noch einen letzten guten Rat finden, wem sie ihre Stimmen anvertrauen sollten. Und jene, die nach 18 Uhr reingeklickt haben, wollten sicher die aktuellsten Wahl-Ergebnisse aus Leverkusen wissen.

Und alle wurden bitter enttäuscht! Das Wahlergebnis ist jetzt ja total verfälscht, weil nicht alle Informationswege offen waren!
Das ist jetzt doch etwas übertrieben. Das eine konnte man sich zuverlässig hier und hier zusammensuchen, das andere bot die Stadt Leverkusen höchstselbst. Und eine entschlossene Wahlempfehlung gab’s beim Paladin. Aber wie sagt man derzeit bei CDU und FDP? „Nach der Wahl ist vor der Wahl!“ Und wer die nächste Wahl in Leverkusen gewinnen will, der kann sich nicht sicher sein, ob bis dahin überhaupt noch Bäume sterben müssen für Zeitungsseiten. Gut, das mit den Bäumen ist ein böses Vorurteil. Aber immerhin wollen führende Wirtschaftsunternehmen Leverkusen zu einer Art Silicon Valley für innovative Werkstoffe machen – da kann mir doch keiner erzählen, dass der Leverkusener da mittelfristig noch bedruckten Zellstoff anfasst.

Also sendet das LevLog jetzt wieder täglich? Via eigener App? Und bald auf Informationsträgern aus der Nanoforschung?
Das habe ich nicht behauptet. Vielleicht mache ich auch erstmal den Gabelstaplerführerschein.

Wie wär’s mal mit Anzeigen?
Solche Anfragen muss ich ausschlagen, weil ich bei wordpress.com – so praktisch es ist – keinen HTML-Code oder dergleichen einfügen kann, was für das Schalten von Anzeigen Voraussetzung ist. Und alles andere kostet…

Ach so. Gibt es heute denn wenigstens eine Presseschau?
Klar doch, ist ja relativ einfach heute: Hier (Erststimme / Zweitstimme) ist das vorläufige amtliche Wahlergebnis, hier berichtet die Rheinische Post über die Wahl und hier der Leverkusener Anzeiger.

Geht das vielleicht etwas detailverliebter?
Wahlkreisgewinnerin Eva Lux verblüffte mit einem „extravaganten, knallroten Kleid, und noch viel extravaganteren, etwas dunkleren Strümpfen“, wie der Anzeiger in seinem „Wahl-Splitter“ festhält. Lassen wir also Bilder sprechen. Und hier noch die Wahlanalyse der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen, die ich gestern unterstützen durfte.

Geht doch. Dann bis morgen!
Bis bald!

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Presseschau

3 Antworten zu “… ist vor der Wahl

  1. Da ist er ja wieder….also auch wenn Du das hier privat machst, hoffe ich doch sehr, das es nicht wieder so lange vergeht, bis ich hier weiterlesen darf….

    lg

  2. strafraumwühler

    Da hat sich das Warten doch gelohnt. Auf einen vollen Kühlschrank, damit nicht wieder drei Wochen vergehen…

  3. Rossi

    Hoffentlich bis ganz bald. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s