Am Ende des Tages

Die Nachrichten für Leverkusen am Freitag, 11. Juni 2010:

Michael Ballack Das wichtigste zuerst: Mittlerweile sind ein Drittel der avisierten 10.000 Votes beim Mich-komm-zurück-Blog eingegangen, dazu fast 400 Kommentare; auch das Fan-Forum werkself.de läuft weiter heiß, die Fan-Seite 1904-online.de begrüßt ihre Besucher mit einer neuen Grafik; und Rudi Völler zeigt bei Bayer 04-TV, wie sich ein Dementi jedenfalls nicht anhört (und nicht aussieht: man beachte, auf Ballack angesprochen, sein sonniges Strahlen) Blog / werkself / 1904 Online / Bayer 04-TV
Nachrichtlich gibt es nichts wirklich Neues, u.a. Stefan Klüttermann hat mal etwas genauer bei Bayer 04 nachgehört RP

NRW-Koalitionsgespräche Die Leverkusener Landtagsabgeordnete Eva Lux (SPD) ist enttäuscht, dass es wohl keine „Ampel“-Regierung geben wird RL

Hauptschule Görresstraße wegen geringer Anmeldezahlen vor der Auflösung? LA

Betriebsräte IG BCE-Vorsitzender Michael Vassiliadis diskutiert im Forum über Strategien für die Zukunft LA

Bahnstadt Opladen Zwei Brücken werden vom Land gefördert LA

Gemeinnütziger Bauverein Opladen Vorstandswahlen bei der Mitgliederversammlung LA / RP

Mieterverein Interview mit Volker Ziaja LA

Kanalgebühren Technische Betriebe Leverkusen wollen die Satzung nach ihren Luftaufnahmen vom Stadtgebiet rückwirkend ändern RP

Telefonischer Besuchsdienst Pilotprojekt in Rheindorf LA

Starenkasten eingedieselt LA / RP

Neulandpark Eifelgarten für 30.000 Euro runderneuert LA

„Club Calcio“ macht dicht LA

Bayer 04 Zufriedenes Fazit nach der ersten Saison in der neuen BayArena RP

Bayer 04 A-Jugend verliert Pokalfinale LA

Bayer Giants Drei Trainer-Kandidaten LA / RP

Tatort Zum Abschluss noch ein TV-Tipp: Die Wiederholung des „Münster“-Tatorts „Wolfsstunde“ heute Abend (22 Uhr, ARD) ist nicht nur dank des Mitwirkens der Leverkusener Schauspielerin Katharina Lorenz ein bemerkenswertes Kleinod der Krimi-Kinematographie. Leverkusener Connaisseure dürfen sich an einer weiteren Nebenrolle erfreuen: Anzeiger-Fotograf Ralf Krieger mimt einen Pressefotografen – eine Rolle, die ihm liegen dürfte ARD

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Presseschau

2 Antworten zu “Am Ende des Tages

  1. leser

    Nun, besonders sehenswert in dem Tatort ist ja „die Lorenz“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s