Frauenfußball: Tatort BayArena

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2011 wirft ihre Schatten voraus: Morgen wird die Frauen-Nationalmannschaft in der Leverkusener BayArena auf Afrika-Meister Nigeria treffen. Zu Marketingzwecken ermittelt sogar eine TV-Kommissarin in Leverkusen.

Wer kann, rührt noch kräftig die Werbetrommel: Zumal noch reichlich Karten vorhanden sind für das Länderspiel Deutschland gegen Nigeria morgen, Donnerstag, 25. November, in der BayArena (Anpfiff: 18 Uhr). Und nicht nur Karten für dieses Spiel, sondern auch für die WM-Spiele im kommenden Sommer in der BayArena wollen noch unter das Volk gebracht werden.

Dafür hat sich Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn heute sogar nach Köln begeben, wo auf dem Neumarkt eine Bahn der Kölner Verkehrs-Betriebe vorgestellt wurde: Diese wird auf der Linie 4 zwischen Schlebusch und Bocklemünd für die WM und die Spiele in Leverkusen Werbung machen. Sehr zur Freude auch von Hans Becker, dem Leiter des Leverkusener WM-Büros, zumal der Kartenverkauf unter anderem in Leverkusen Medienberichten zufolge nur schleppend vorwärts kommt.

Auch Krimi-Fans sollen für die WM begeistert werden, deshalb war heute sogar eine TV-Ermittlerin zu Gast in der BayArena: Kommissarin Lena Odenthal (gespielt von WM-Botschafterin Ulrike Folkerts) hat mit den Fußballerinnen Szenen für einen „Tatort“-Krimi gedreht.

Es gibt aber auch rein sportlich gute Argumente, das Spiel heute live zu verfolgen: Das Fachmagazin womensoccer.de preist die Partie als das „Duell der Kontinentalmeister“ an.

Und schließlich die BILD bringt den Frauenfußball vielleicht am erfolgversprechendsten an ihre Leser: mit den bewährten Zutaten „Michael Ballack“ und „Sexappeal“.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sport

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s